Das Übersee-Museum Bremen

Das Bremer Übersee-Museum ist ein tolles Ausflugsziel für Familien mit Kindern.

Auf der Website des Übersee-Museums wird es so angepriesen: „Ferne Kontinente faszinieren seit jeher die Reisenden und Daheimgebliebenen. Im Übersee-Museum können Sie in ferne Kontinente eintauchen und dabei deren faszinierenden Kultur- und Naturräume mit einzigartigen Exponaten aus der ganzen Welt, meisterhaften Tierdioramen und echten Pflanzen entdecken.“ (Quelle: © Übersee-Museum Bremen)

Das Museum gibt es bereits seit über 100 Jahren: „Am 15. Januar 1896 öffnete das heutige Übersee-Museum als das „Städtische Museum für Natur-, Völker- und Handelskunde“ seine Türen. Gründungsdirektor Hugo Schauinsland präsentierte Ausstellungen, die Wissenschaftler und interessierte Laien gleichermaßen ansprechen sollten, die erstmals Mensch und Tier in natürlicher Umgebung zeigten. Seine Leitidee: „Die ganze Welt unter einem Dach“. Schnell entwickelte sich das Haus zu einer Sehenswürdigkeit, die weit über Bremens Grenzen hinaus bekannt war und es bis heute ist.“ (Quelle: © Übersee-Museum Bremen)

Was bietet es für Kinder & Familien?
Jede Menge und zwar: „Freizeitgestaltung für und mit Kindern? Da hat das Übersee-Museum eine Menge zu bieten! Die Veranstaltungen des Hauses schaffen zahlreiche Möglichkeiten, auf Entdeckungsreise zu gehen, neues zu Erfahren und gemeinsam aktiv zu werden. Ausgangspunkt sind die Ausstellungen des Hauses. Ob Asien, Ozeanien oder Afrika – sie lassen nicht nur weite Entfernungen auf Ausflugsgröße schrumpfen, sondern ermöglichen einzigartige Einblicke in die Natur und Kultur anderer Länder, die Unterhaltung und Wissensvermittlung auf angenehme Art miteinander verbinden.

Ob Kindervorträge und -geburtstage, Ferienprogramme und Familienaktionen, der Maki-Kinderclub oder Museumsrallyes – die Veranstaltungsformate des Hauses sind auf verschiedene Altersgruppen und Besuchssituationen abgestimmt. So wird der Museumsbesuch zu einem Erlebnis für die ganze Familie! Übrigens: Die günstige Lage des Hauses direkt am Bremer Hauptbahnhof ermöglicht eine bequeme Anreise per ÖPNV. Gastronomie und Museumsshop geben Gelegenheit, zu entspannen oder den Museumsbesuch „mit nach Hause zu nehmen“.“ (Quelle: © Übersee-Museum Bremen)

Anmeldung und aktuelle Infos über http://www.uebersee-museum.de/veranstaltungen/kinder-familien/

Eintrittspreise sind nicht so leicht zu finden – hier die aktuellen (Mai 2016 – siehe http://www.uebersee-museum.de/adresse-oeffnungszeiten/):
Erwachsene 6,50 €
Erwachsene ermäßigt* 4,50 €
Kinder & Jugendliche (6-17 Jahre) 2,50 €
Familien (1-2 Erw. mit Kindern bis 17 Jahre) 13,50 € – das ist ein sehr fairer Preis und keine Kinderbegrenzung!

*Ermäßigten Eintritt erhalten Rentner/innen, Arbeitslose, Sozialhilfeempfänger/innen, Studenten / innen, Bundesfreiwilligendienstleistende, Behinderte mit Ausweis